Fahrzeugweihe KTW 67/381 – Bericht

Am Sonntag, dem 26. Mai 2013, wurde unser Krankentransportwagen 67/381 geweiht und somit auch offiziell in den Dienst gestellt. Das Auto ist Bestandteil unseres Fuhrparks, der momentan vier Fahrzeuge umfasst.

Los ging es um 09:15 Uhr auf der Frankenfelser Rettungsstelle. Dort traffen sich Aktive, Funktionäre und einige Gäste, um gemeinsam mit der Musikkappelle (vom MV Ötscherland) in Richtung Pfarrkirche zu marschieren. Dort nahm man an der hl. Messe Teil, welche von Pfarrer Alois Brunner in gewohnter Manier zelebriert wurde.

Im Anschluss daran erfolgte die Weihe des Fahrzeuges am Kirchenvorplatz. Dabei ergriffen auch einige Redner die Gelegenheit, einige Statements zum neuen Fahrzeug und zum Rettungsdienst im Allgemeinen loszuwerden. Neben unserem Obmann, Manfred Hößl, hielten auch die Bürgermeister von Frankenfels (Franz Größbacher) und Schwarzenbach/Pielach (Ernst Kulovits), sowie ASBÖ-Landesverbands-Vizepräsident LAbg. Otto Kernstock Ansprachen an die versammelten Festgäste.

Fahrzeugeweihe 67/381 vor der Pfarrkirche Frankenfels

 

Fahrzeugweihe KTW 67/381

 

Nach Abschluss dieses offiziellen Teils ging es weiter ins Gasthaus VAG-Leb, wo das gemeinsame Mittagessen stattfand. Danach wurde noch gemütlich auf das neue Fahrzeug angestoßen.

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung, den Gemeinden und Sponsoren, die eine Anschaffung eines solch kostenintensiven Fahrzeuges erst ermöglicht haben! Besonderer Danke ergeht an Frau Anita Gonaus, die sich als Fahrzeugpatin zur Verfügung gestellt hat!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ausführlichen Bericht zur Fahrzeugweihe lesen Sie auf der Website der Frankenfelser […]

Kommentare sind deaktiviert.